Home Sprechzeiten Kontakt Impressum

Rheuma

 

Rheuma ist eine „Erkrankung des rheumatischen Formenkreises“. Das ist eine Bezeichnung für Dutzende verschiedene Erkrankungen des Organsystems „Bewegungsapparat“.

Die Unterscheidung fällt im Einzelfall oft schwer und wird unterschiedlich gehandhabt. Das Spektrum der entzündlich-rheumatischen Erkrankung ist weit. Es reicht von vorübergehenden Arthriden weniger Gelenke ohne dauerhafte Schäden bis hin zu schweren fortschreitenden Arthriden mit Zerstörung der Gelenke und hochgradigen Behinderungen der Patienten.

In der Schulmedizin wird die Erkrankung mit Schmerzmitteln und nichtsteroidalen Antirheumatika, sowie mit Glukocortikoiden behandelt.

 

Krankheit aus Naturheilkundlicher Sicht

 

Bei rheumatischen Erkrankungen ist stets der Fluss oder Durchfluss gestört. Der Begriff „rheum“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet: “Fließen, strömen“. Es handelt sich also um Stagnation. Stoffwechselendprodukte werden an falschen Stellen abgelagert und ungenügend ausgeschieden. Sie blockieren dadurch die Beweglichkeit von Muskeln, Gelenken, Bindegewebe oder Gefäßwänden. Es hilft nicht die Schmerzen zu bekämpfen, weil das nichts an der eigentlichen Erkrankung ändern würde. Naturheilkundliche Therapien bei rheumatischen Erkrankungen versuchen den „ Fluss wieder in Gang zubringen.“ Ob Akupunktur, Heilkräuter, Homöopathie, traditionelle chinesische Medizin etc. Bei allen naturheilkundlichen Behandlungsmethoden gilt es Gelenke, und Gewebe zu entsäuern, zu entgiften um den natürlichen Fluss (Stoffwechsel) wieder in geordnete Bahnen zu lenken.

 

Behandlungsmöglichkeiten

 

Mit der Elektroakupunktur wird der Patient durchgemessen. Die Ergebnisse der Messung lassen dann Rückschlüsse auf die Ursache erkennen. Die Entgiftungslage des Körpers wird in der Regel mit Ernährungsumstellung und homöopatischen Mitteln wieder in die  Eigenregulierung gebracht. Wichtige Entgiftungsorgane, wie die Nieren und die Leber werden mit den richtigen naturheilkundlich, ausgemessenen Medikamenten unterstützt.

Glukokortikoide und andere Medikamente werden während der Entgiftungstherapie langsam abgesetzt.

 

Erfolgsaussichten:

Die Erfolgsaussichten sind bei Mitarbeit des Patienten gut, es ist wichtig, dass der Patient unbedingt mitarbeitet, denn wenn die Ursache nicht behoben wird, dann kann es nicht zu einer Genesung oder Verbesserung der Beweglichkeit und einem Rückgang der Schmerzen kommen.

 

Praxis für Naturheilverfahren mit den Schwerpunkten Hypnose, Elektroakupunktur, Blutegeltherapie, Ernährungsberatung
© 2017 Praxis für Naturheilverfahren, Tanja Frei, Heilpraktikerin, Tel.: 040 48 50 58 60
nach oben  Admin